05.06.2008 / 73 / Seite 15

Kongobecken

Die Demokratische Republik Kongo will zusätzliche 15 Millionen Hektar Regenwald im Kongobecken unter Schutz stellen, das zweitgrößte zusammenhängende Regenwaldgebiet der Welt. Insgesamt verfügt das zentralafrikanische Land über eine Waldfläche von einer Million Quadratkilometer. Neun Prozent des Staatsterritoriums stehen bereits unter Schutz. Für die geplante Ausweitung fordert Umweltminister José Endundu Bononge allerdings die finanzielle Unterstützung der Weltgemeinschaft.

(IPS/jW)
https://www.jungewelt.de/artikel/106663.kongobecken.html