3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 17. September 2021, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 18.01.2008, Seite 6 / Ausland

Italien: Justizminister zurückgetreten

Rom. Der italienische Justizminister Clemente Mastella hat am Donnerstag seinen Rücktritt bestätigt. Der wegen Korruptionsvorwürfen unter Druck stehende Minister äußerte sich vor Journalisten in Rom, nachdem Regierungschef Romano Prodi sein Gesuch am Mittwoch zunächst abgelehnt hatte. Mastellas Ausscheiden bedeutet eine Schwächung der nur mit einer knappen Mehrheit ausgestatteten Regierung. Nach Informationen der Zeitung Corriere della Sera wird Prodi selbst das Justizministerium übergangsweise leiten.

Laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa ermittelt die Justiz in der süditalienischen Region Kampanien gegen Mastella, dessen Frau sowie mehr als 20 weitere Verdächtige wegen Korruption und Unterschlagung. Konkret wird Mastella nach Angaben von Ansa vorgeworfen, einen Angehörigen auf einen einflußreichen Posten manövriert zu haben. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!