Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.01.2008, Seite 4 / Inland

Böhmer für Erziehungscamps

Berlin. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), befürwortet Erziehungscamps für straffällige Jugendliche. Es müßten »neue Wege beschritten werden«, sagte Böhmer am Dienstag im ARD-Morgenmagazin. Jugendliche, »die nie Regeln erfahren haben, die nie Grenzen aufgezeigt bekommen haben«, könnten in solchen Einrichtungen »zurückgeholt werden in die Gesellschaft«. Für den Vorschlag der CSU, straffällige Migranten schneller abzuschieben, zeigte Böhmer Verständnis, verwies jedoch darauf, daß die derzeitige Praxis auf einer EU-Regelung basiere.(ddp/jW)