5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 04.01.2008, Seite 12 / Feuilleton

Günter Schubert gestorben

Der Schauspieler Günter Schubert ist am Mittwoch im Alter von 69 Jahren im Kreis seiner Familie gestorben. Das bestätigte seine Agentur dem Fernsehsender MDR. Schubert wurde am 8. April 1938 in Weißwasser (Sachsen) geboren. Zunächst lernte er Kelchmacher, stand nebenbei in Bad Muskau und Senftenberg als Laiendarsteller auf der Bühne. 1962 absolvierte er die Schauspielprüfung, gehörte dann ab 1970 zum Ensemble des Deutschen Fernsehfunks (DFF). Bekannt wurde Schubert durch die DEFA-Märchenverfilmung »Sechse kommen durch die ganze Welt« und die DFF-Serie »Zur See«. Nach dem Mauerfall spielte er u. a. in der ZDF-Serie »Elbflorenz«. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton