75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.11.2007, Seite 13 / Feuilleton

Preise über Preise

Mit einem gemeinsamen Literaturpreis wollen Deutschland und Frankreich »junge Schriftsteller« besser fördern. Nach Angaben der Bundesregierung brachte Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) den Preis zusammen mit seiner französischen Kollegin Christine Albanel beim deutsch-französischen Ministerrat am Montag in Berlin auf den Weg. Was es an Preisgeld geben soll, wurde noch nicht verraten.

Im aktuellen deutschen Preisgeschäft bekommt der Berliner Sänger und Dirigent Dietrich Fischer-Dieskau den »Duisburger Musikpreis« (15000 Euro) wegen Bariton-Wirksamkeit. Der Münchner Christoph Fromm erhält den »Deutschen Drehbuchpreis« (25000 Euro) für sein unverfilmtes Skript »Sierra« vermutlich wegen Mainstreampolitiktauglichkeit (Bundeswehrsoldat und Kindersoldat helfen in Afrika Flüchtlingen). Der Düsseldorfer »Herbert Strate-Preis« (20000 Euro) geht an den Schauspieler Günter Lamprecht wegen Dauerpräsenz, bzw. »die besondere Leistung, mit der ein Schauspieler einen Film prägt und ›unsterblich‹ macht«.


(ddp/jW)