75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.10.2007, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Neuer Rekord

Fürth. In der Zweiten Liga hat Benjamin Siegert vom SV Wehen am Freitag abend das schnellste Tor in der Geschichte des deutschen Profifußballs geschossen – nach acht Sekunden klingelte es bei Greuther Fürth. Am Ende hieß es 1:1. In der ersten Bundesliga halten Giovane Elber und Ulf Kirsten den Rekord, mit jeweils 11 Sekunden.(jW)

Neue Erfahrungen

Frankfurt/Main. Eine Woche nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in China erleben die deutschen Damen ungewohnte Aufmerksamkeit. Am Samstag saßen Birgit Prinz und Nadine Angerer bei »Wetten daß...« im ZDF herum. Angerer gibt zu Protokoll, daß sie jetzt in Berlin öfters auf der Straße erkannt werde und »beim Bäcker gibt es den Kaffee umsonst.« Simone Laudehr rechnet damit, daß sie nun Heiratsanträge bekommen wird, denn »bei unserem Empfang am Frankfurter Römer hatten drei Jungs T-Shirts an mit der Aufschrift ›Simone, ich will ein Kind von dir‹. Das ist neu für mich.«

(sid/jW)

Mehr aus: Sport

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk