75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.10.2007, Seite 2 / Ausland

Gambari berichtet über Lage in Myanmar

New York. Der UN-Sondergesandte für Myanmar, Ibrahim Gambari, hat am Donnerstag (Ortszeit) UN-Generalsekretär Ban Ki Moon über die Lage in dem südostasiatischen Land unterrichtet. Gambari hatte im Auftrag Bans Gespräche mit der Militärjunta in Yangon (Rangun) geführt und war am Dienstag nach New York zurückgekehrt. In Myanmar war Gambari mit der unter Hausarrest stehenden Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi und dem Chef der Militärregierung, General Than Shwe, zusammengetroffen. Die Unteredung zwischen Ban und Gambari fand hinter verschlossenen Türen statt. Inhalte wurden nicht bekannt.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland