75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.07.2007, Seite 6 / Ausland

Kritik an Studie zu Guantánamo

Washington. Eine neue, vom US-Verteidigungsministerium in Auftrag gegebene Studie, wonach die meisten Gefangenen im Gefangenenlager Guantánamo Bay nachweislich eine »Bedrohung« darstellen, ist in den USA auf Kritik gestoßen. Der Leiter der Menschenrechtsorganisation Center for Constitutional Rights (CCR), Vince Warren, bezeichnete die Studie am Donnerstag (Ortszeit) als »gut orchestrierte Medienkampagne«. Bei den Guantánamo-Gefangenen handele es sich überwiegend um »verzweifelte Menschen«, die gegen »enorme Belohnungen« an die USA ausgeliefert worden seien, weil sie sich »zur falschen Zeit am falschen Ort« befunden hätten.
(AFP/jW)