Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.07.2007, Seite 1 / Ausland

Iran: Neuer Termin für Atomgespräche

Teheran. Der Iran hat mit der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) für Ende des Monats neue Verhandlungen über Teherans Atomprogramm (Foto: Anlage in Buschehr) vereinbart. Die Gespräche über fortbestehende Probleme seien für den 25. und 26.Juli in Wien angesetzt, sagte der iranische Vertreter bei der IAEA, Ali Asghar Soltanijeh, am Freitag. Zuvor hatte die IAEA nach dem Besuch einer Delegation in Teheran mitgeteilt, ihren Inspekteuren sei die Besichtigung eines im Bau befindlichen Schwerwasserreaktors zugesagt worden, in dem Plutonium gewonnen werden könne. Diese Zusicherung war demnach eine von mehreren Maßnahmen, die bei dem Besuch der Delegation vereinbart wurden. (AFP/jW)
Startseite Probeabo