Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.07.2007, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Sarkozy rüttelt am EADS-Aktionärspakt

Paris. Wenige Tage vor seinem Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy für die Aufnahme neuer Großaktionäre beim Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS ausgesprochen. »Es wäre gut, wenn EADS seinen Aktionärs­pakt um neue Partner erweitert«, sagte Sarkozys Sprecher David Martinon am Donnerstag in Paris. Er unterstrich, daß die Gespräche mit der deutschen Seite über die Reform des Führungsstruktur bei EADS noch andauern und in einem »Klima des Vertrauens und der Gelassenheit« verliefen. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit