3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 18.05.2007, Seite 5 / Inland

Platzeck: Linkspartei in Ländern Partner

Potsdam. Der frühere SPD-Vorsitzende Matthias Platzeck hat ein »rot-rotes« Regierungsbündnis auf Bundesebene ausgeschlossen. Die Linkspartei sei auf Bundesebene nicht politikfähig, sagte der Brandenburger SPD-Landeschef und Ministerpräsident am Donnerstag laut Spiegel Online. In den ostdeutschen Bundesländern könne die Linkspartei dagegen »immer ein Partner sein«, fügte Platzeck hinzu. Die märkische SPD habe nach der Landtagswahl 2004 entsprechende Sondierungsgespräche mit der PDS geführt, sich dann aber »aus guten inhaltlichen Gründen« für die CDU als Partner entschieden. Brandenburgs CDU-Generalsekretär Rolf Hilke betonte hingegen am Donnerstag: »Rot-rote Regierungen sind Gift für die betroffenen Bundesländer.« Offensichtlich führe der Einzug der Linken in das Bremer Landesparlament zu panikartigen Reaktionen bei der SPD. Wenn die Sozialdemokraten die PDS als Koalitionspartner ins Auge fassen, werde das »die Postkommunisten« stärken.

(ddp/jW)

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!