Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.04.2007, Seite 5 / Inland

Bahn zahlt mehr Entschädigung

Berlin. Die Deutsche Bahn AG will Fahrgäste ab 1. Mai auch bei Verspätungen ihrer Regionalzüge in Bayern entschädigen. Das kündigte Personenverkehrs-Vorstand Karl-Friedrich Rausch am Donnerstag in Berlin an. Zudem sollen ab Juli auch die letzten Raucherbereiche in Nahverkehrszügen verschwinden. Möglicherweise wird die Bahn bald auch im Fernverkehr rauchfrei. Rausch kündigte die gemeinsame Einführung hoher Qualitäts- und Buchungsstandards für grenzüberschreitende Fernzüge in sieben Ländern an. Entschädigungen gibt es bisher lediglich im Fernverkehr und im Nahverkehr der DB AG in Schleswig-Holstein.

(AP/jW)
Startseite Probeabo