5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 24.04.2007, Seite 6 / Ausland

Irak: 27 Tote bei Anschlägen

Bagdad. Drei Selbstmordattentäter haben in verschiedenen Gegenden des Iraks am Montag mindestens 27 Menschen getötet und fast 60 verletzt. Einer der Anschläge ereignete sich in Tal Uskuf, 15 Kilometer nördlich der nordirakischen Stadt Mossul. Ein weiterer Anschlag richtete sich gegen eine Polizeiwache in Bakuba, 60 Kilometer nordöstlich von Bagdad. Im Bagdader Stadtviertel Karrada sprengte sich der dritte Täter in einem Restaurant in die Luft. (AP/jW)