Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 13.04.2007, Seite 15 / Feminismus

Erinnerung an Oda Schottmüller

Berlin. Am 19. April wird in der Berliner Galerie Olga Benario eine Ausstellung über die Tänzerin, Bildhauerin und Nazigegnerin Oda Schottmüller (1905–1943) eröffnet. Sie gehörte zum Widerstandskreis um Harro Schulze-Boysen, der »Roten Kapelle«. Die Eröffnungsveranstaltung mit Geertje Andresen, Autorin einer Schottmüller-Biografie, beginnt um 19.30 Uhr in der Galerie in der Richardstr. 104 in Berlin-Neukölln.

(jW)

Mehr aus: Feminismus