Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 30.03.2007, Seite 2 / Ausland

Heftige Kämpfe in Mogadischu

Mogadischu. Bei heftigen Kämpfen in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind am Dienstag mindestens fünf Zivilisten getötet und drei weitere verletzt worden. Wie ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP berichtete, brachen die Kämpfe zwischen äthiopischen Soldaten und unbekannten Aufständischen in einem südlichen Stadtteil aus. Die äthiopischen Truppen seien mit Panzern aufgefahren, berichtete ein Augenzeuge. In der vergangenen Woche waren bei Kämpfen zwischen Aufständischen und somalischen sowie äthiopischen Soldaten mehr als 170 Menschen verletzt worden.

(AFP/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.