Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 30.03.2007, Seite 5 / Inland

Gerbsäure in den Rhein gelaufen

Köln. Bei der Bergung eines der havarierten Gefahrgutcontainer aus dem Rhein ist nach Angaben der Wasserschutzpolizei Gerbsäure ausgetreten und in den Fluß gelaufen. Die Fässer seien offensichtlich beschädigt gewesen. Es bestehe aber keine »ernsthafte Umweltgefährdung«, sagte Polizeisprecher Ramon van der Maat am Donnerstag in Köln. Allerdings wisse man noch nichts über die tatsächlich ausgelaufene Menge. 16 der 32 in den Rhein gestürzten Container hatten Spezialschiffe bis Donnerstag morgen geborgen, wie das Wasser- und Schiffahrtsamt (WSA) in Köln mitteilte. Der Fluß werde voraussichtlich am Freitag wieder für den Verkehr freigegeben.

(AP/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.