Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 24.01.2007, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Durchgesagt

Frankfurt/Main. Der Rückrundenauftakt der Fußballbundesliga am kommenden Wochenende steht im Zeichen des Gedenkens an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz (27. Januar). Mit Stadiondurchsagen, ausführlichen Beiträgen in den Klub-Magazinen und auf den -Interseiten werden die 36 Vereine des Ligaverbandes das Thema behandeln.
(sid/jW)

Bestochen

Lissabon. Wegen des Verdachts der Bestechlichkeit ermittelt Portugals Fußballverband gegen elf Schiedsrichter, darunter zwei Erstliga-Referees. In einem aktuellen Buch erwähnt Carolina Salgado, die frühere Lebensgefährtin des FC-Porto-Präsidenten Pinto da Costa, regelmäßige Zahlungen des Klubs an Schiedsrichter zur Manipulation von Spielergebnissen.

(sid/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.