Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 30.12.2006, Seite 5 / Inland

Ramsauer: Nicht nach Südafghanistan

Chemnitz. CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer hat eine Ausweitung des Bundeswehreinsatzes auf den umkämpften Süden Afghanistans erneut abgelehnt. Die deutschen Soldaten seien im Norden erfolgreich tätig, was nicht durch eine Ausdehnung auf den Süden gefährdet werden dürfe, sagte Ramsauer am Freitag der Chemnitzer Freien Presse.

Zugleich wies der CSU-Politiker die von NATO-Generalen verlangte Entsendung deutscher Tornado-Kampfbomber in das südliche Afghanistan zurück. Wenn dort tatsächlich mehr Luftaufklärung erforderlich sei, »könnte das auch mit Hilfe von Satelliten oder Drohnen geleistet werden«.

(ddp/jW)

Mehr aus: Inland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.