Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 17.11.2006, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Oligarchen gründen Beteiligungsfirma

Moskau. Der russische Energieriese Gasprom und der größte Ölkonzern des Landes, Lukoil, wollen ein gemeinsames Unternehmen für Auslandsbeteiligungen gründen. Lukoil-Chef Wagit Alekperow kündigte laut der Nachrichtenagentur Interfax am Mittwoch in Moskau an, das entsprechende Abkommen mit Gasprom werde bald unterzeichnet. Für Gasprom soll demnach die Öltochter Gasprom Neft das gemeinsame Unternehmen führen. Russische Unternehmen, die nach dem Rohstoff-Boom über prallgefüllte Kassen verfügen, suchen zur Zeit nach Möglichkeiten, sich in Deutschland und anderen europäischen Ländern einzukaufen. Im Visier sind dabei besonders Energie- undTechnologiekonzerne.

(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit