75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.10.2006, Seite 6 / Ausland

UN-Gesandter muß Sudan verlassen

Khartum. Die Regierung des Sudans hat am Sonntag den UN-Sondergesandten Jan Pronk des Landes verwiesen. Der niederländische Diplomat habe drei Tage Zeit, den Sudan zu verlassen, berichtete die amtliche sudanesische Nachrichtenagentur. Pronk war von den Streitkräften des Landes heftig kritisiert worden. Mitte des Monats schrieb er in seinem persönlichen Blog, die Rebellen in der Krisenregion Darfur hätten den Regierungstruppen schwere Verluste zugefügt. Die Moral der Streitkräfte sei auf einem Tiefpunkt. Diese warfen Pronk am Donnerstag vor, einen »psychologische Krieg« gegen sie zu führen.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland