3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 23.03.2006, Seite 12 / Feuilleton

Sängerin Pink entrüstet

Die US-amerikanische Pop-Sängerin Pink kritisiert im neuen Stern die Dummheit im Musikgeschäft. Sie finde es »verdammt armselig, daß sich viele Mädchen prostituieren, um bei MTV einmal durchs Bild laufen zu dürfen. Sie glauben, sie zeigen ihr weibliches Selbstbewußtsein, indem sie im Video von 50 Cent ihre Schamhaare blitzen lassen.« Besonders im HipHop ginge es zu wie »auf einem Betriebsfest für Zuhälter«. Frauen seien da »bloß Schmuckwerk wie Autos und Goldkette«.(ots/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo