75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Online Extra
24.11.2022, 19:24:04 / Medien

Bild TV schränkt Berichterstattung ein

Gute Nachrichten: Hier wird bald seltener hineingerülpst
Gute Nachrichten: Hier wird bald seltener hineingerülpst

Berlin. Der lineare Fernsehsender Bild TV fährt seine Live-Berichterstattung deutlich zurück. »Wir werden das Programm von Bild zum Jahresende verändern und die Sendungen ›Bild Live‹ und ›Bild am Abend‹ nicht mehr fortsetzen«, sagte ein Sprecher des Medienhauses Axel Springer am Donnerstag in Berlin. Zuvor hatte der Branchendienst Medieninsider über den Umbau des Programms und die Folgen berichtet. Die werktägliche News-Strecke galt bisher als Herzstück des Senders. Springer hatte sie zwischenzeitlich sogar ausgebaut.

Bild war im August 2021 an den Start gegangen, die Einschaltquoten waren aber deutlich unter den Erwartungen geblieben. Die Videostrategie von Axel Springer sieht nun eine stärkere Ausrichtung aufs Digitale vor, wie der Sprecher sagte. Danach »wird die digitale Bewegtbildkompetenz direkt in der Bild-Redaktion für bild.de und die sozialen Medien ausgebaut, hier planen wir einige Dutzend Stellen aufzubauen«. (dpa/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk