75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.11.2022, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Gezügelte Wut

The Doors – Live at the Isle of Wight Festival | Fr., 22.35 Uhr, Arte
imago0096863671h.jpg
Bart macht alt – auch den Lizard King: Jim Morrison am 29. August 1970 auf der Isle of Wight

Ein Bekannter erzählt gern, wie er als armes Arbeiterkind aus dem Ruhrgebiet zu seiner ersten Auslandsreise kam: Ende August 1970 als 16jähriger mit einer kirchlichen Jugendgruppe nach England. Genauer auf die Isle of Wight, zum gleichnamigen Festival. Wen er dort alles gehört hat, kann er nicht mehr sagen. In dem großen Zelt, in dem die Gruppe ihre Schlafplätze hatte, sollen auf jeden Fall The Who aufgetreten sein. Aber auch sonst waren alle dort: Joan Baez, Free, Jethro Tull, Ten Years After, Joni Mitchell … Auch Jimi Hendrix, für den es der Europaauftakt seiner letzten Tournee wurde, und natürlich – die Doors. Sie spielten »gedämpft, aber sehr intensiv«, wird Organist Ray Manzarek später sagen, »mit gezügelter Wut«. Jim Morrison – schon mit »L. A. Woman«-Vollbart, der den 26jährigen wesentlich älter aussehen ließ – bewegte sich kaum, doch seine Stimme war in Hochform, eindringlich und präzise. Es war auch für ihn einer der letzten Auftritte: Am 3. Juli 1971 starb der Lizard King in Paris. (af)

Aufklärung statt Propaganda

Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt. Jetzt das Aktionsabo zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben bestellen!

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk