3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 19.08.2022, Seite 7 / Ausland

Iran: Renten werden um 38 Prozent erhöht

Teheran. Der Iran will im Zuge steigender Preise und hoher Inflation Rentnern unter die Arme greifen. Geplant sei eine Erhöhung der Renten versicherter Pensionäre um 38 Prozent, berichtete die Onlinezeitung Entechab am Donnerstag. Die Erhöhung soll demnach bereits Ende August greifen, teilte der Sozialversicherungsverband mit. Derzeit erhalten die meisten Rentnerinnen und Rentner umgerechnet nur wenige Hundert Euro, die in den Metropolen kaum ausreichen. In den vergangenen Monaten waren Tausende Rentner, die unter der Wirtschaftskrise leiden, für eine Erhöhung ihrer Altersbezüge auf die Straße gegangen. Sie forderten insbesondere einen Ausgleich für die hohe Inflation. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo