75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 9. August 2022, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Online Extra
26.06.2022, 13:58:28 / Inland
G7-Gipfel in Elmau

Beginn der Demo gegen G7-Gipfel verzögert sich

IMG_1447.jpg

Der Anfang der Demonstration gegen den G7-Gipfel am Sonntag in Garmisch-Patenkirchen hat sich verzögert. Die für 13 Uhr angesetzte Auftaktkundgebung ließ auch um 14:50 Uhr noch auf sich warten. Grund hierfür waren zunächst die zahlreichen Polizeiabsperrungen, die die Anreise von Demonstranten behindern. 20.000 Polizisten sind im Einsatz.

Um 14:50 Uhr etwa hieß es von den Einsatzkräften, die Demo könne nicht beginnen, weil coronabedingte Abstandsregelungen nicht gewährleistet werden könnten. Der Protestzug sollte demnach entzerrt werden.

Wie eine Person aus dem Organisationsteam am Rande der Veranstaltung zuvor gegenüber jW mitteilte, seien von den Polizisten vor der Demo entgegen einer Absprache zwischen Behörden und Anmeldern Rucksäcke und Taschen der Protestierenden durchsucht worden. Dabei sei vereinbart gewesen, dass Ordner des Bündnisses für eventuelle Taschenkontrollen zuständig seien.

Auch eine aus München mit einem Bus mit Aktivisten nach Garmisch-Patenkirchen anreisende jW-Fotografin hatte von zahlreichen Polizeikontrollen berichtet. Die Ankunft verspätete sich dadurch. (jW)

Sommerabo

Die Tageszeitung junge Welt ist 75 Jahre alt und feiert dies mit dem Sommeraktionsabo. Du kannst 75 Ausgaben für 75 Euro lesen und täglich gut recherchierte Analysen zu tagesaktuellen Themen erhalten. Schenke dir, deinen Freundinnen und Freunden, Genossinnen und Genossen oder Verwandten ein Aktionsabo und unterstütze konsequent linken Journalismus.

Dieser Artikel gehört zu folgenden Dossiers:

Mehr aus: Inland