Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 12.05.2022, Seite 2 / Inland

Coronakrisenstab wird aufgelöst

Berlin. Der Coronakrisenstab im Bundeskanzleramt zur Koordinierung der bundesweiten Impfkampagnen wird aufgelöst. Mittlerweile gebe es eine ganz andere Situation bei den Infektionen und Impfungen, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Hoffmann am Mittwoch in Berlin. Die Aufgaben des von Generalmajor Carsten Breuer geleiteten Stabs würden nun in den üblichen Arbeitsstrukturen der Bundesregierung erfüllt. Der sogenannte Coronaexpertenrat der Regierung hingegen sei gerade dabei, eine Stellungnahme zur Situation in Herbst und Winter zu erarbeiten. Der Krisenstab war Ende 2021 gebildet worden und hatte in der Spitzenzeit etwa 30 Mitglieder.(dpa/jW)

Startseite Probeabo