Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 05.05.2022, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Kartellamt verschärft Aufsicht bei Meta

Bonn. Das Bundeskartellamt hat die Weichen für eine schärfere Wettbewerbsaufsicht beim Facebook-Konzern Meta gestellt. Die Bonner Behörde stufte Meta als Unternehmen mit »überragender marktübergreifender Bedeutung für den Wettbewerb« ein. Seit 2021 kann das Kartellamt solchen Firmen Praktiken untersagen, die aus seiner Sicht den Wettbewerb gefährden. Anfang Januar wurde bereits der Google-Mutterkonzern Alphabet entsprechend eingestuft. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Startseite Probeabo