75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.04.2022, Seite 5 / Inland

Erzeugerpreise auf neuem Höchststand

Wiesbaden. Im Februar sind die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte weiter stark angestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, legten diese um 22,5 Prozent im Vorjahresvergleich zu. Es ist der stärkste Anstieg seit über zehn Jahren. Im Vergleich zum Januar waren die Preise um 3,3 Prozent geklettert. Das Bundesamt betonte, die Entwicklung stehe noch nicht im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg, der Stichtag zur Erhebung der Preise war der 15.  ebruar. Stark war der Anstieg bei Kartoffeln (knapp 88 Prozent), Raps (rund 52 Prozent), Rindern (32,5 Prozent), Getreide (31 Prozent) und Milch (rund 30 Prozent). (dpa/jW)

Mehr aus: Inland