Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 11.04.2022, Seite 7 / Ausland

13 Geflüchtete sterben vor Küste Tunesiens

Tunis. Bei zwei Bootsunglücken vor der tunesischen Küste sind insgesamt 13 Geflüchtete ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien sechs Kinder und sechs Frauen, sagte ein Sprecher des Gerichts in der Hafenstadt Sfax am Samstag. Die Boote der Menschen waren demnach am Freitag und Samstag gekentert. Insgesamt 37 Insassen konnten gerettet werden, zwölf weitere gelten als vermisst. Die Flüchtlinge stammten nach Angaben des Gerichtssprechers aus afrikanischen Ländern südlich der Sahara. Von der tunesischen Küste aus wollten sie mit ihren Booten nach Italien gelangen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo