Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.12.2021, Seite 5 / Inland

Häusliche Gewalt während Pandemie

Mainz. Die Zahl der gewaltsamen Übergriffe in Partnerschaften und Familien liegt nach Einschätzung der Opferschutzorganisation Weißer Ring weiter auf hohem Niveau. »Bei häuslicher Gewalt haben wir 2020 ein Plus von etwa zehn Prozent zu verzeichnen, seit 2018 sogar um 20 Prozent. Und wir werden wohl in diesem Jahr das Niveau von 2020 wieder erreichen«, sagte der Bundesvorsitzende der Organisation, Jörg Ziercke. »Dass häusliche Gewalt mit der Pandemie und dem Lockdown zunimmt und das mit einem Verzögerungseffekt deutlich wird, hat sich bestätigt.« Dabei habe sich das Dunkelfeld eher noch vergrößert. Viele Fälle werden also weiterhin nicht erfasst. (dpa/jW)