Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.12.2021, Seite 2 / Inland

EZB: Neue Münzen im Wert von 1,8 Milliarden

Frankfurt/Main. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat für 2022 die Herstellung von Münzen im Wert von rund 1,8 Milliarden Euro genehmigt. Für das laufende Jahr waren es gut 2,1 Milliarden gewesen. Zentraler Grund für den Rückgang ist laut EZB die zunehmende Nutzung bargeldloser Bezahlmöglichkeiten. Die meisten Geldstücke will wieder die BRD prägen. Münzen im Wert von 583 Millionen Euro sollen hierzulande produziert werden, 212 Millionen Euro davon entfallen auf Sammlermünzen. Mit einem Gesamtvolumen von 249 Millionen Euro kommt Frankreich auf den zweithöchsten Wert im Euroraum, Österreich folgt mit gut 232 Millionen Euro auf Rang drei. (dpa/jW)

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.