Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.12.2021, Seite 2 / Ausland

»Sea Watch 3« rettet 180 Flüchtlinge

Rom. Die Helfer der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch haben in der Nacht zu Samstag rund 180 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet. An Bord der »Sea-Watch 3« seien nun etwa 270 Menschen, teilte die Organisation am Samstag mit. Am Vortag hatte die Crew ihr Einsatzgebiet im zentralen Mittelmeer erreicht und wenig später in internationalen Gewässern südlich der italienischen Insel Lampedusa die ersten Schiffbrüchigen aus Seenot gerettet. In der Ägäis ertranken hingegen seit Mittwoch mindestens 30 Flüchtlinge, wie die griechische Küstenwache am Samstag mitteilte. Auch vor der Küste Libyens ertranken mindestens 14 Flüchtlinge, vier seien gerettet worden, teilte das Innenministerium des Landes am Sonntag mit. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo