Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 16.12.2021, Seite 1 / Inland

Ausschüsse: Fraktionen lehnen AfD-Kandidaten ab

Berlin. SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke und CDU/CSU haben am Mittwoch im Innenausschuss des Bundestages den AfD-Kandidaten für den Vorsitz, Martin Hess, mehrheitlich abgelehnt. Auch die AfD-Kanidaten für den Vorsitz des Gesundheits- sowie des Ausschusses für Entwicklungszusammenarbeit, Jörg Schneider und Dietmar Friedhoff, wurden von den übrigen Parteien abgelehnt. Eine Abstimmung ist dann möglich, wenn Abgeordnete Widerspruch gegen die Berufung einlegen. Die AfD-Fraktion wollte zudem den pensionierten Bundeswehr-General Joachim Wundrak in das Parlamentarische Kontrollgremium schicken, welches mit der Kontrolle der Geheimdienste der BRD befasst ist. Das erfuhr die dpa am Mittwoch aus Fraktionskreisen. Wundrak war 2018 in den Ruhestand gegangen und bei der Wahl im September erstmals in den Bundestag eingezogen. (dpa/jW)

Startseite Probeabo