Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 22.11.2021, Seite 2 / Inland

Energiekrise: Japan erwägt Anzapfen der Ölreserven

Tokio. Wegen der stark gestiegenen Energiepreise denkt Japan einem Medienbericht zufolge über ein Anzapfen der Ölreserven nach. »Wir überlegen, was wir tun können, unter der Voraussetzung, dass Japan sich mit den Vereinigten Staaten und anderen betroffenen Ländern abstimmt«, wird Ministerpräsident Fumio Kishida am Sonnabend von der Nachrichtenagentur Kyodo zitiert. Die USA hatten China und andere große Volkswirtschaften aufgefordert, im Kampf gegen die hohen Energiepreise die Freigabe von Öl aus den strategischen Reserven in Erwägung zu ziehen. Es wäre laut Kyodo das erste Mal, dass Japan Ölreserven freigibt, um die Preise zu senken. (Reuters/jW)