jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 19.10.2021, Seite 6 / Ausland

Syrien: Fortschritte bei Verfassungsgesprächen

Genf. Die Gespräche über eine neue Verfassung für Syrien kommen nach fast zwei Jahren ohne Fortschritte langsam voran. Je 15 Vertreter von Regierung, Opposition und »Zivilgesellschaft« trafen am Montag mit dem UN-Syrien-Beauftragten Geir Pedersen in Genf zusammen. Alle drei Gruppen wollten Vorschläge für Leitprinzipien für die neue Verfassung auf den Tisch legen, wie der Vertreter der Opposition, Hadi Al-Bahra, vor dem Auftakt sagte. Es war das erste Mal, dass über konkrete Texte gesprochen werden sollte. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland