Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.10.2021, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Weitere US-Airlines führen Impfpflicht ein

Frankfurt am Main. Unter dem Druck staatlicher Anforderungen verpflichten weitere US-Airlines ihre Beschäftigten zu Coronaschutzimpfungen. Am Wochenende verfügten dies American Airlines, Alaska Airlines und Jet Blue, wie unter anderem die New York Times und das Wall Street Journal unter Berufung auf Rundschreiben an die Beschäftigten berichteten. Auch die Lufthansa will ihr Flugpersonal nach wie vor vollständig gegen Corona impfen lassen, kann aber nicht auf eine Impfpflicht wie bei der Schweizer Tochter Swiss setzen. Nach Angaben der Lufthansa vom Sonntag ist sonst ein stabiler, weltweiter Flugbetrieb künftig nicht darstellbar. US-Präsident Joseph Biden verfügte, dass ab 8. Dezember nur noch Unternehmen mit geimpften Beschäftigten staatliche Aufträge bekommen. Mehrere Fluggesellschaften gehen davon aus, dass sie unter diese Regel fallen. (dpa/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft