Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.10.2021, Seite 5 / Inland

Städtebund: Amazon soll Paketsteuern zahlen

Berlin. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat eine Besteuerung von Paketen großer Onlinehändler gefordert. Damit soll Geld eingenommen werden, um den Umbau von Innenstädten und Ortskernen zu finanzieren. »Die notwendigen Maßnahmen werden erhebliche zusätzliche Finanzmittel erfordern. Wir fordern deshalb eine Paketversandsteuer, um die großen Onlineplattformen an der Finanzierung der Infrastruktur zu beteiligen«, sagte der Geschäftsführer des DStGB, Gerd Landsberg. Onlinehändler wie Amazon nutzten die Infrastruktur der Innenstädte zwar für Lieferungen, zahlten aber in der Regel keinerlei Gewerbesteuer, so Landsberg. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland