Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.10.2021, Seite 2 / Feuilleton

Medizinnobelpreis für Entdeckung von Rezeptoren

Stockholm. Für die Entdeckung von Zellrezeptoren, über die wir Temperatur und Berührungen wahrnehmen, erhalten David Julius (USA) und Ardem Patapoutian (Libanon/USA) den diesjährigen Nobelpreis für Physiologie oder Medizin. Das teilte das Karolinska-Institut am Montag in Stockholm mit. Die Entdeckungen der Forscher »haben es uns ermöglicht zu verstehen, wie Wärme, Kälte und mechanische Kräfte die Nervenimpulse auslösen, die es uns ermöglichen, die Welt um uns herum wahrzunehmen und uns an sie anzupassen«, hieß es vom Komitee. Das Wissen habe zu neuen Behandlungsmöglichkeiten für chronische Schmerzen und zahlreiche andere Krankheiten geführt. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton