75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.09.2021, Seite 2 / Feuilleton
»Winnetou des Ostens«

Häuptling Tokei-ihto

DSCF2749-2 Kopie.jpg

»Gojko, Gojko, Gojko, du bist ganz groß«, sang die Band Express 1973. Am Sonntag vor dem Kino Babylon sang zwar niemand, als Gojko Mitic, um ein paar Jährchen charismatisch gealtert, auf dem Pferd vors Kino ritt, dafür riefen Fans dem »Winnetou des Ostens« Dinge zu wie: »Ich habe dich als Kind immer im Fernsehen gesehen!« Anlass war die Präsentation der Romanneuausgabe von »Die Söhne der Großen Bärin« – die kluge Autorin Liselotte Welskopf-Henrich wurde vor 120 Jahren geboren. Mitic hat das Vorwort geschrieben. In der gleichnamigen Defa-Verfilmung von 1966 spielt er den Häuptling Tokei-ihto. Das waren noch Zeiten. (msa)

Zeitung für das Recht auf Wohnen

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Mehr aus: Feuilleton