Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 26.07.2021, Seite 4 / Inland

Zahl der traumatisierten Soldaten wächst

Berlin. Immer mehr Soldaten der Bundeswehr sind wegen einsatzbedingter psychischer Probleme in Behandlung. Das zeigt die Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Anfrage der Fraktion Die Linke, die dpa vorliegt. Demnach wurden im Jahr 2013 noch 602 traumatisierte Soldatinnen und Soldaten psychiatrisch behandelt, 2019 waren es bereits 1.006 und 2020 schon 1.116. Für die ersten fünf Monate dieses Jahres gibt das Ministerium die Zahl mit 762 an. Derzeit sind Soldaten der Bundeswehr in elf Auslandseinsätzen gebunden. (dpa/jW)