3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 30.06.2021, Seite 6 / Ausland
Aufrüstung im Schwarzen Meer

Provokation beantwortet

Russland testet Bereitschaft seiner Schwarzmeerflotte
RTRMADP_3_UKRAINE-MILITARY-DRILLS.JPG
Volles Rohr gegen Russland: Panzer der ukrainischen Luftstreitkräfte am Montag zu Beginn der Kriegsübung »Sea Breeze 2021« in der Schwarzmeerregion Cherson

In Reaktion auf die unter US-Führung gemeinsam mit der Ukraine und NATO derzeit abgehaltene Kriegsübung »Sea Breeze 2021« im Schwarzen Meer hat Russland am Dienstag die Bereitschaft seiner Flugabwehrsysteme auf der Krim getestet. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax setzte die russische Schwarzmeerflotte rund 20 Kampfflugzeuge und Hubschrauber, darunter »Su-24M«-Bomber, sowie »S-400«- und »Pantsir«-Boden-Luft-Raketensysteme bei den Bereitschaftstests ein.

»Die Schwarzmeerflotte tut eine Reihe von Dingen, um die Aktionen von Schiffen der NATO und anderen Ländern zu überwachen, die an ›Sea Breeze 2021‹ teilnehmen«, zitierte Interfax das nationale Verteidigungsmanagementzentrum in einer separaten Erklärung. Zuvor hatte Moskau gefordert, die Militärübungen abzusagen, und erklärt, das Verteidigungsministerium werde reagieren, wenn es zum Schutz der nationalen Sicherheit notwendig sei.

Die am Montag begonnene Militärübung »Sea Breeze 2021« soll zwei Wochen dauern und umfasst etwa 5.000 Militärangehörige der NATO und anderer Verbündeter sowie rund 30 Schiffe und 40 Flugzeuge. (Reuters/dpa/jW)

Aktionsabo »Marx für alle« für drei Monate

Die Bundesregierung und der deutsche Inlandsgeheimdienst wollen der Tageszeitung junge Welt den »Nährboden entziehen« unter anderem wegen ihrer marxistischen Weltanschauung. Mit unserem Aktionsabo  »Marx für alle« möchten wir möglichst vielen Menschen diese wissenschaftliche Sichtweise nahebringen und 1.000 Abos für die Pressefreiheit sammeln.

Das Abo kostet 62 Euro statt 126,80 Euro und endet nach drei Monaten automatisch.

Mehr aus: Ausland

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!