3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 28.06.2021, Seite 2 / Ausland
Innerpalästinensischer Konflikt

Rücktritt gefordert

sdds.jpg

Nach dem Tod des palästinensischen Aktivisten und Wahlkandidaten Nisar Banat sind am Sonnabend erneut Hunderte Demonstrierende durch Ramallah im von Israel besetzten Westjordanland gezogen. Sie steuerten den Sitz der Autonomiebehörde an und forderten auf Plakaten (siehe Bild) den Rücktritt von Präsident Mahmud Abbas. Banat war am Donnerstag kurz nach seiner Festnahme durch palästinensische Einsatzkräfte in Hebron gestorben. Nach der Autopsie hieß es, der 43jährige habe Verletzungen an Kopf, Brust, Nacken, Beinen und Händen aufgewiesen. (AFP/jW)

Aktionsabo »Marx für alle« für drei Monate

Die Bundesregierung und der deutsche Inlandsgeheimdienst wollen der Tageszeitung junge Welt den »Nährboden entziehen« unter anderem wegen ihrer marxistischen Weltanschauung. Mit unserem Aktionsabo  »Marx für alle« möchten wir möglichst vielen Menschen diese wissenschaftliche Sichtweise nahebringen und 1.000 Abos für die Pressefreiheit sammeln.

Das Abo kostet 62 Euro statt 126,80 Euro und endet nach drei Monaten automatisch.

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!