Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.06.2021, Seite 15 / Antifa

»Goyim Partei«: Drei Männer angeklagt

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen drei Männer wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in der neonazistischen »Goyim Partei« erhoben. Es handelt sich um die beiden mutmaßlichen Rädelsführer Fadi J. und Marcus B. sowie das mutmaßliche Mitglied Christian B., wie die Behörde am Montag in Karlsruhe mitteilte. Sie sollen antisemitische Propaganda im Internet verbreitet haben. J. soll ab 2014 ein länderübergreifendes, antisemitisches Onlinenetzwerk aufgebaut haben, das unter anderem aus der Seite der »Internationalen Goyim Partei« bestand. Er, Marcus B. und Gleichgesinnte sollen eine Vereinigung gegründet haben, um gemeinsam das »Goyim-Netzwerk« zu betreiben. Die sogenannte Ländergruppe »Goyim Partei Deutschland« sei maßgeblich durch die beiden Beschuldigten betrieben worden. J. wurde im Juli 2020 in den Niederlanden festgenommen und später in die BRD ausgeliefert, die beiden anderen Verdächtigen wurden damals in Berlin festgenommen. (AFP/jW)

Mehr aus: Antifa

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!