1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Online Extra
31.05.2021, 18:17:19 / Sport

Copa América findet in Brasilien statt

Seitdem ist viel passiert: Conmebol-Präsident Alejandro Domingue
Seitdem ist viel passiert: Conmebol-Präsident Alejandro Dominguez im Dezember 2019 bei der Vorstellung der ursprünglichen Pläne zur Copa América in Cartagena

Asuncion. Zwei Wochen vor Beginn der Südamerikameisterschaft Copa América steht ein neuer Gastgeber für das Fußballturnier der Männer fest. Brasilien löst Argentinien als Ausrichter ab, wie der Kontinentalverband Conmebol am Montag mitteilte. Wenige Stunden zuvor war entschieden worden, dass das Turnier wegen des starken Anstiegs der Coronafallzahlen nicht in Argentinien stattfinden wird. Erst in der vergangenen Woche war Kolumbien das Turnier wegen der anhaltenden Proteste gegen die rechte Regierung entzogen worden, Argentinien verblieb zunächst als alleiniger Gastgeber.

Die Copa América sollte ursprünglich im vergangenen Jahr stattfinden, wurde aber wegen der Coronapandemie um ein Jahr verschoben. Das Eröffnungsspiel ist für den 13. Juni geplant. Die Spielorte und die Termine der Begegnungen in Brasilien sollen in Kürze bekanntgegeben werden. Mindestens fragwürdig erscheint die Entscheidung der Conmebol, die Copa América in Brasilien stattfinden zu lassen, angesichts der auch im Gastgeberland des Turnier vor zwei Jahren dramatischen Pandemiesituation. (AFP/jW)

Mehr aus: Sport