75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 21.05.2021, Seite 10 / Feuilleton
Theater

Die erste überhaupt

Lisa Jopt ist die neue Präsidentin der Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger (GDBA). Die Wahl fand im Rahmen des virtuellen Genossenschaftstags am 17./18. Mai 2021 statt. Die etwa 140 Teilnehmenden stimmten mit großer Mehrheit für die Schauspielerin, wie die GDBA in ihrer Pressemitteilung bekanntgab. Damit steht zum ersten Mal in ihrer 150jährigen Geschichte eine Frau an der Spitze der Gewerkschaft. Lisa Jopt, 1982 in Siegen geboren, wurde an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« zur Schauspielerin ausgebildet. Gemeinsam mit Johanna Lücke gründete sie 2015 das Ensemble-Netzwerk, das sich für bessere Arbeitsbedingungen an öffentlich geförderten Theatern einsetzt. (jW)

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk