Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.05.2021, Seite 2 / Inland

Berlin: Mieten städtischer Wohnungen dürfen steigen

Berlin. Der Berliner Senat von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke hat vorerst einen Plan gestoppt, wonach auch Mieter landeseigener Wohnungen ab 1. Oktober nicht länger vor steigenden Mieten geschützt werden sollen. Das berichtete der Tagesspiegel am Mittwoch. Demnach hatten Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) und der zuständige Senator Sebastian Scheel (Die Linke) am Dienstag einen entsprechenden Vorschlag gemacht. Die sechs städtischen Unternehmen müssten auf Einnahmen von bis zu rund 59 Millionen Euro verzichten, falls die gedeckelten Mieten weiter für ihre 330.000 Wohnungen gelten würden, hieß es aus Verwaltungskreisen. (jW)

Mehr aus: Inland