Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.04.2021, Seite 2 / Inland

Studie: Geflüchtete Frauen finden schwerer Jobs

Nürnberg. Bei der Integration Geflüchteter auf dem Arbeitsmarkt herrscht weiterhin eine erhebliche Diskrepanz zwischen Männern und Frauen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Fünf Jahre nach der Ankunft in Deutschland seien 60 Prozent der geflüchteten Männer, aber nur 28 Prozent der Frauen erwerbstätig, fanden die Wissenschaftler heraus. Gründe dafür seien vor allem, dass Frauen häufig für die Betreuung der Kinder verantwortlich seien und Sprachkenntnisse fehlen würden. (dpa/jW)