Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 01.04.2021, Seite 6 / Ausland

Jemen erhält erste Dosen Coronaimpfstoff

Aden. Der Jemen hat seine ersten Coronaimpfdosen erhalten. 360.000 Dosen des Vakzins des britisch-schwedischen Herstellers Astra-Zeneca seien am Mittwoch im Land eingetroffen, teilte das UN-Kinderhilfswerk UNICEF mit. Die Lieferung erfolgte über die Covax-Initiative, die Coronaimpfstoffe an ärmere Länder verteilt. Im Laufe des Jahres soll der Jemen laut UNICEF 1,9 Millionen Impfdosen erhalten. Vergangene Woche hatte die Hilfsorganisation »Ärzte ohne Grenzen« einen Anstieg kritischer Covid-19-Fälle gemeldet. Offiziell wurden in dem 30-Millionen-Einwohner-Land bislang gut 4.000 Coronainfektionen sowie 863 Todesopfer registriert. Wegen weniger Tests ist aber von einer hohen Dunkelziffer auszugehen.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.