jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 05.01.2021, Seite 7 / Ausland

Niger will mehr Militär in Anschlagsregion

Niamey. Nach dem schweren Anschlag im westafrikanischen Niger, der mehr als 100 Todesopfer forderte, hat die Regierung militärische Verstärkung für die betroffene Region angekündigt. Ziel sei es, permanent eine Kompanie in der betroffenen Provinz aufzustellen, erklärte der zuständige Kommandant Mamane Sani am späten Sonntag abend. Bei dem Überfall am Sonnabend in den Dörfern Tchombangou und Zaroumdareye wurden außerdem rund 30 Menschen verletzt. Bis jW-Redaktionsschluss hatte sich keine Gruppierung zu dem Angriff bekannt. (dpa/jW)