75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 12.12.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Kuba schafft doppeltes Währungssystem ab

Havanna. Kuba ändert zum Jahreswechsel sein Währungssystem. Der Peso convertible, der mit einem Kurs von 1:1 an den US-Dollar gebunden ist, werde ab dem 1. Januar 2021 abgeschafft, sagte Staatschef Miguel Díaz-Canel am Donnerstag (Ortszeit) im Staatsfernsehen. Der kubanische Peso (Cup) wird künftig das einzige Zahlungsmittel auf der sozialistischen Karibikinsel sein. Dessen Wechselkurs wurde auf 24 kubanische Pesos für einen US-Dollar festgelegt. Die Maßnahme sei »nicht ohne Risiko«, sagte Díaz-Canel. Das Hauptproblem bestehe darin, dass die Inflation steigen werde. Dafür biete die Vereinheitlichung des Währungssystems Anreize für kubanische Unternehmen, ihre Waren zu exportieren. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit